Mo. – Fr. 8:30 – 13:00 Uhr
Mo. – Do. 14:30 – 18:00 Uhr

Schienentherapie / CMD

„Da muss ich mich durchbeißen“, Man beißt sich daran die Zähne aus“- jeder kennt diese Redewendungen. Beim Kauen und Sprechen müssen unsere Kiefer komplizierte und genau definierte Bewegungen durchführen. Unsere Zähne, Gelenke, Muskeln und Knochen übernehmen dabei spezielle Aufgaben. Wenn ein Teil dieses Systems erkrankt, kann es zu Funktionsstörungen ( CMD – Craniomandibuläre Dysfunktion ) kommen. Außerdem werden nachts die täglichen Herausforderungen und Reize verarbeitet, die sich zusehends häufiger in nächtlichem Zähneknirschen ( Bruxismus ) entladen.
Funktionsstörungen, Gelenkknacken, Knirschen, Kopfschmerzen, Verspannungen und Zahnlockerungen können die Folge sein. Wir können durch geeignete Untersuchungen Störungen im Kausystem erkennen und gezielt behandeln.

Dabei können unterschiedliche Maßnahmen empfehlenswert sein: Aufbiss-Schienen in Kombination mit Fachspezialisten wie Physiotherapeuten oder Osteopathen, Gebiss-Sanierung oder Langzeitprovisorien.

Menü schließen